Unsere Story

 

Wir, Jordis und Renée, kennen uns über unsere gemeinsame Leidenschaft - das Acroyoga. Acroyoga ist viel mehr als nur Sport, es verbindet die kraftvollen Übungen der Akrobatik mit den sanften Bewegungen des Yogas sodass sich zusammen ein wunderschöner Flow entwickelt. Gegenseitiges Vertrauen, das Miteinander und der Spaß stehen dabei im Vordergrund. 

Ein wichtiges Thema beim Acroyoga ist tatsächlich die richtige Kleidung, vor allem die Leggings. 

Sportbekleidung ist heutzutage ein riesiger Trend. Leggings gibt es in allen Formen und Farben - und das ist auch gut so. Doch uns persönlich waren viele der Leggings entweder nicht strapazierfähig genug, waren nicht blickdicht, oder hatten kein durchgängiges Nachhaltigkeitskonzept.

So spielten wir mit der Idee, etwas eigenes aufzubauen. Dabei sollten neben der Kleidung selbst, die Themen „Female Empowerment“ und Nachhaltigkeit das Zentrum unserer Arbeit werden. Die Zeit der Recherche fing an: verschiedenste Leggings wurden bezogen und getestet und wir waren uns schnell sicher, das kriegen wir besser und nachhaltiger hin! So haben wir angefangen Materialproben von Lieferanten in ganz Europa zu testen, die eine durchgängig nachhaltige Produktionskette haben. Parallel haben wir uns auf die Suche nach einer deutschen Schneiderei gemacht, die unsere Produkte fertigen soll. Denn uns war von Anfang an klar - Greenwashing wird es bei lilith & sisters nicht geben. Im April 2021 hielten wir dann zum ersten Mal den fertigen Prototyp in der Hand.

 

Hi, it's me, Renée

Ich bin Renée, lebe in Köln und liebe es mich zu bewegen. Ob Yoga, Akrobatik, Tanzen oder einfach nur draußen in der Natur umherwandern - Bewegung lässt mein Herz höher schlagen. Es war somit nur eine Frage der Zeit, bis ich mich dem Ganzen auch beruflich zuwende. 

Ich habe nach meinem Studium in Aachen mehrere Jahre als Projektingenieurin gearbeitet. Nach einiger Zeit wuchs in mir jedoch der Wunsch, die Gestaltung meines Arbeitslebens selbst in die Hand zu nehmen, und auch vermehrt einen gesellschaftlichen Beitrag durch meinen Beruf zu leisten. Und so entstand lilith & sisters. Mein Ziel ist es ein nachhaltiges Unternehmen aufzubauen, welches einen positiven Impact auf der Welt hinterlässt.

Hi, it's me, Jordis

Ich bin Jordis, im Herzen Abenteurerin mit viel Spaß daran mich und meinen Körper zu bewegen. Seit vielen Jahren praktiziere und unterrichte ich Yoga, Acroyoga und Thaimassage. Eine weitere große Leidenschaft ist das Reisen und somit bin ich eigentlich ständig unterwegs, meist in meinem Van. 

Nach meinem Studium der Sonderpädagogik mit dem Schwerpunkt  Gebärdensprache in Köln stellte ich schnell fest das mir das außerschulische und projektbasierte arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mehr liegt. Heute betreibe ich ein kleines Yogaretreatcenter außerhalb Kölns und für mich ist lilith & sisters die perfekte Ergänzung und eine spannende Abwechslung zu meiner Arbeit. Gemeinsam mit Frauen etwas für andere Frauen erreichen und damit einen positiven Beitrag in der von "fast fashion" geprägten Modeindustrie leisten, das ist was mich antreibt.